Windows 10-Update hat Ihren Internetzugang unterbrochen

Kannst du dich nach der Installation eines Updates nicht mit dem Internet verbinden? In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie dieses Problem unter Windows 10 beheben können.

Windows 10 wird regelmäßig aktualisiert, um Sicherheitsrisiken zu beheben und die allgemeine Funktionalität des Betriebssystems zu verbessern. Unter Windows 10 sind jedoch im Gegensatz zu früheren Versionen Aktualisierungen erforderlich.

Obwohl das Erzwingen von Updates dazu beitragen kann, die Systeme auf dem neuesten Stand und sicher zu halten, kann ein Update manchmal mehr Probleme verursachen als es löst. Nach einem Update von windows 10 wlan treiber zeigt Probleme auf? Ein Update 2016 verhinderte beispielsweise, dass sich einige Benutzer mit dem Internet verbinden konnten.

Wenn Sie nach einem Windows 10-Update Probleme mit der Internetverbindung haben, gibt es eine Reihe von Dingen, die Microsoft empfiehlt, die Sie auf Ihrem Computer ausprobieren können. In diesem Windows 10-Leitfaden führen wir Sie durch die Schritte zur Wiederherstellung der Internetverbindung, nachdem Sie ein Update auf Ihrem Gerät installiert haben.

Fehlerbehebung im Netzwerk
Erste Schritte zur Fehlerbehebung im Netzwerk

Wenn Sie keine Verbindung zum Internet herstellen können, ist der erste empfohlene Schritt der “Neustart” Ihres Computers.

Um Ihren PC ordnungsgemäß neu zu starten, gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie auf Start.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Power.
Klicken Sie auf Neustart (nicht auf “Herunterfahren”).

Sobald Ihr Computer neu gestartet wird, öffnen Sie Ihren Webbrowser und überprüfen Sie, ob Sie eine Verbindung zum Internet herstellen können.

Darüber hinaus möchten Sie auch sicherstellen, dass es kein Verbindungsproblem zwischen Ihrem Computer und dem Modem/Router gibt. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu überprüfen, ist die Verwendung der folgenden Befehle in der Eingabeaufforderung:

Öffnen Sie Start.
Geben Sie cmd ein und klicken Sie im Ergebnis auf Eingabeaufforderung.
Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

ipconfig

Notieren Sie sich Ihre Standard-Gateway-IP-Adresse (z.B. 192.168.1.1.1).

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um sicherzustellen, dass Ihr Router erreichbar ist, und drücken Sie die Eingabetaste:

ping 192.168.1.1.1

Denken Sie daran, 192.168.1.1.1 im Befehl mit Ihrer Standard-Gateway-Adresse zu ändern.

Kurzer Tipp: Sie können auch den Befehl ping 127.0.0.0.1 verwenden, um Ihre Netzwerkeinrichtung auf Ihrem Computer zu testen.

Wenn Sie den Router erfolgreich pingen können, aber immer noch keine Verbindung zum Internet herstellen können, dann könnte es sich um ein Problem mit Ihrem Modem/Router oder Internet-Provider handeln.

Weitere Schritte zur Fehlerbehebung im Netzwerk, die Sie ausprobieren können, sind der Neustart des Routers, das Ausprobieren eines anderen Netzwerkkabels zwischen Ihrem PC und dem Router (oder das Ausschalten von Wi-Fi und das Ausprobieren einer kabelgebundenen Verbindung) und das Testen der Verbindung zum Internet mit einem anderen Computer.

Verwenden Sie die Netzwerk-Fehlerbehebung, um Verbindungsprobleme zu beheben

Windows 10 enthält eine Netzwerk-Fehlerbehebung zur Diagnose und Reparatur einer Reihe von Verbindungsproblemen.

Um die Netzwerk-Fehlersuche auf Ihrem Gerät auszuführen, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie Start.
Suchen Sie nach der Fehlerbehebung im Netzwerk.
Wählen Sie Identifizieren und beheben Sie Netzwerkprobleme aus dem Ergebnis.

Sobald die Fehlersuche abgeschlossen ist, überprüfen Sie mit Ihrem Webbrowser, ob Sie auf das Internet zugreifen können.

Zurücksetzen des TCP/IP-Stacks unter Windows 10

Falls die Problembehandlung das Verbindungsproblem nicht beheben kann, sollten Sie versuchen, den TCP/IP-Stack zurückzusetzen und alle DNS-Informationen auf Ihrem Computer zu löschen.

Um den TCP/IP-Stack über die Eingabeaufforderung zurückzusetzen, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie Start.
Geben Sie cmd ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis und wählen Sie Run as administrator.
Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

netsh winsock reset

Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

netsh int ip reset

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um Ihre aktuelle IP-Adresse freizugeben, und drücken Sie die Eingabetaste:

ipconfig /release

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um Ihre IP-Adresse zu erneuern, und drücken Sie die Eingabetaste:

ipconfig /renew

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die DNS-Informationen von Ihrem Computer zu löschen, und drücken Sie die Eingabetaste:

ipconfig /flushdnsns

Starten Sie Ihren Computer neu, um die Aufgabe abzuschließen.
Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, überprüfen Sie mit Ihrem Webbrowser, ob Sie auf das Internet zugreifen können.

Aktualisieren des Netzwerkadaptertreibers

Ein alter Netzwerkadaptertreiber kann Kompatibilitätsprobleme verursachen, einschließlich Verbindungsprobleme. Es kann sein, dass ein aktuelles Update für Ihren Netzwerkadapter in der aktuellen Version von Windows 10 nicht funktioniert.

Um zu überprüfen, ob Ihr Netzwerkadaptertreiber auf dem neuesten Stand ist, gehen Sie wie folgt vor:

Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + X, um das Menü Power User zu öffnen, und wählen Sie Device Manager.
Erweitern Sie Netzwerkadapter.
Wählen Sie den Namen Ihres Adapters, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.

Klicken Sie auf die Option Nach aktualisierter Treibersoftware automatisch suchen.

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und klicken Sie auf Schließen, um die Aufgabe abzuschließen.
Wenn für Windows Update keine neuen Treiber verfügbar sind, sollten Sie auch die Support-Website Ihres Computerherstellers besuchen, um den neuesten Treiber herunterzuladen.

Natürlich, wenn du kannst.